Grundschulprofi Ein Märchen zum Ramadan für Kinder und Erwachsene

Veröffentlicht am 18. Mai 2017 | by Prima Muslima

0
8 Jahre
Ruhe und einen Vorleser
20-30 Minuten
Wortschatz, Schönes Verhalten, Lesekompetenz, Dankbarkeit

Ein Ramadan Märchen

Einst wollten die Muslime in einem fernen, fremden Land den Ramadan besonders feiern, da um sie herum viel Leid und Unglück herrschte. Sie schmückten ihre Moschee mit bunten Teppichen und leuchtenden Laternen, bereiteten Lieder und Gottesdienste vor und luden einen bekannten und beliebten Imam ein. Jetzt waren sie bereit, den ersten Ramadan zu begehen.  Ihre Freunde, die Nichtmuslime, waren neugierig und so wurden sie von dem neuen Imam der Gemeinde zum Fastenbrechen, dem Iftar, eingeladen.

Was danach geschah und warum Rinder in dieser Geschichte sehr wichtig sind, kannst Du im Download nachlesen.

Natürlich gibt es auch wieder im Anschluss 10 Fragen zum Text, die Dir helfen, im Gespräch das Thema “Der Segen des Ramadans” weiter zu vertiefen…

Tags: , , , , ,


Über den Autor/en

Prima Muslima

ist die blutjunge Realität einer Vorzeigemuslimin mit genau der richtigen Mischung Fiktion. In ihrem Blog mervykay.wordpress.com präsentiert sie den Islam im Micky-Maus-Format für Klein- & Großstadtmäuse. Sie malt, schreibt, liebt und lebt ihr Leben in ihrer zweiten Wahlheimat Tübingen und zeigt sich nun mehr von ihrer grünen Bananenseite.


Hinterlasse eine Antwort

Back to Top ↑