Eltern Muttertag-islam

Veröffentlicht am 6. Mai 2013 | by Redaktion

4
6 Jahren und ihre Eltern
Zeit, Diskussionsteilnehmer, Koran, Hadithsammlung, Stift, Papier
30-60 Minuten
Toleranz, Gemeinschaftsgefühl, Islamisches Wissen, Meinungsbildung

Muttertag im Islam?

Abu Huraira berichtet, dass ein Mann zum Propheten Mohammed (s) kam und fragte:
„Oh Gesandter Allahs, wer von den Menschen ist am meisten zu guter Behandlung durch mich berechtigt
und zu meiner guten Gefolgschaft?“
Er antwortete: „Deine Mutter.“ Der Mann fragte: „Und wer nach ihr?“
Er sagte: „Deine Mutter.“ Er fragte: „Und wer nach ihr?“
Er antwortete: „Deine Mutter.“ Er fragte: „Und wer nach ihr?“
Er sagte: „Dein Vater.“ (Al-Bukhari und Muslim)

Auch zum Muttertag hat die Redaktion von grünebanane.de ein kurzes Infoposter mit den wichtigsten Fakten rund um den Gedenktag gestasltet. Nehmt es als Argumentationsgrundlage in derFamilie zum Anlass, um gemeinsam über das Thema zu diskutieren. Ermuntere Deine Kinder Fakten zu hinterfragen und mit den Werten des Islams zu vergleichen. Daraus kann sich eine gemeinsame Meinung der Familie entwickeln.

Das Poster beantwortet folgende Fragen:

1. Seit wann gibt es den Muttertag?
2. Was ist der moderne „Muttertag“?
3. Amerikanischer Muttertag in Europa?
4. Was macht man am Muttertag?
5. Feiern Muslime den Muttertag?

 

Weitere Info-Poster aus der Reihe sind erschienen zum Thema:

 

Tags: , , , , ,


Über den Autor/en

Redaktion

Die Redaktion der grünenbanane.de ist ein Team aus ehrenamtlichen Eltern und Aktiven, die neben Beruf und Familie Ideen entwickeln. An diesem Beitrag haben viele Teammitglieder mitgewirkt - alhamdulilah. Du möchtest Dich auch aktiv im Team grünebanane beteiligen. Dann melde Dich unter team@gruenebanane.de


4 Kommentare zu Muttertag im Islam?

  1. Allahu akbar

    vielen Dank ich wollte es schon mal wissen jetzt weiß ich es SCHUKRAN :-)

  2. fam.h

    Assalamunalekum.

    im Hadis heißt es: “wenn ihr so aussieht wie die anderen (christen,juden) , dann seid ihr auch einer von denen ” Sahihu’l Cami 5434 Tirmizi

    InsaALLAH ist die Botschaft rübergekommen.

Hinterlasse eine Antwort

Back to Top ↑