Grundschulprofi

Veröffentlicht am 22. November 2012 | by Hidaya

2
8 Jahren mit Hilfe
Zutatenliste, Topf,
3 Stunden (& Vortag)
Sinneswahrnehmung, Geschmackssinn, Gemeinschaftsgefühl, Wortschatz, Zeitmanagement

Rezept „Omas süße Aschura“

Zum 10. Muharram, dem Tag von Aschura, verteilen sunnitische Familien gerne bestimmte Backwaren oder ein gekochtes Gericht unter ihren Freunden und Nachbarn. In türkischen Familien ist es oft eine Aschura-Suppe, die salzig oder süß zubereitet werden kann. Wir haben Dir hier ein traditionelles Gericht nach Omas besonderem Rezept aufgeführt. Vielleicht möchtest Du es nach einem Fastentag ausprobieren.

Wenn Du wissen möchtest, was Aschura und Muharram eigentlich bedeuten, dann findest Du hier ein Infoposter zum Thema >>

Ähnliche Rezepte, die Dir gefallen könnten:

 

 

Tags: , , , ,


Über den Autor/en

Hidaya

Hidaya ist 1981 in Stuttgart geboren. Sie ist die Moderatorin von Grünebanane.de. Ihre Jahrelange Erfahrung in der islamischen Gemeinschaft, unter anderem ihre Arbeit bei ISIZ e.V. in Stuttgart, ist ihre Arbeit in vielerlei Hinsicht eine Bereicherung für unseren Familienplattform. Den Spagat zwischen ihrer Familie, den beiden Söhnen, dem Haushalt und dem Beruf schafft sie, weil sie sich stets an ihr Motto hält: "Hey, ich bin dabei, bei der aktivsten Community für Familien."


2 Kommentare zu Rezept „Omas süße Aschura“

  1. Rose

    das mit der aschura würde ich gern mal probiern sieht interessant aus;)

Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑